Turnierankündigungen

04. Juni 2020

Der Trainingsbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt.

Hier die Gewinner unseres diesjährigen Weihnachtsturnieres und ein paar Eindrücke aus der Halle.

Herzlichen Glückwunsch.

 

 

 

Trainingszeiten VfL 1990 Gera, Abt. Tischtennis

Trainingszeiten

Nachwuchs- und Erwachsenentraining

Regelschule "Otto Dix"
Wochentag Zeit Mannschaft/Altersklasse
Montag 19.30 – 22:00 Uhr

Nachwuchs A-Lizenz Trainer (nach Absprache)

Dienstag 16:15 – 17:00 Uhr frei
17:00 – 19:00 Uhr Nachwuchs
19:00 – 22:00 Uhr Erwachsene
Mittwoch 17:15 – 19:15 Uhr

Nachwuchs - Leistungstraining

Erwachsene

19:00 – 22:00 Uhr
Donnerstag 16:30 – 18:30 Uhr Nachwuchs - Anfänger
18:00 – 20:00 Uhr Erwachsene
Freitag 16:30 – 18:30 Uhr Nachwuchs (nach Absprache)
19:00 – 22:00 Uhr Erwachsene

 

Grundschule "Otto Dix"
Wochentag Zeit Mannschaft/Altersklasse
Montag  17:30 – 19:30 Uhr Nachwuchs A-Lizenz Trainer (nach Absprache)
19:30 – 22:00 Uhr  Freizeitsport
Dienstag  16:30 – 19:00 Uhr  
19:00 – 22:00 Uhr  
Donnerstag 19:00 – 22:00 Uhr  
Freitag 20:00 – 22:00 Uhr  

 

Spielstätte

Turnhalle der Staatliche Regelschule "Otto Dix"
Gutenbergstr. 1
07548 Gera

Liebe Sportfreunde,

die Abteilungsleitung lädt Euch alle herzlich zur Abteilungssitzung am Donnerstag nächste Woche um 18:00 Uhr in den Versammlungsraum der Panndorfhalle ein. Wie immer im Mai geht es um die Auswertung der vergangenen Saison und um die Planung für die kommende. Das sind die Tagesordnungspunkte:

  1. Auswertung Saison 2018/2019
  2. Mannschaftsaufstellungen für die Spielserie 2019/2020
  3. Zurückziehen von Mannschaften bzw. Antrag auf Klassenerhalt stellen
  4. Mannschaftsführer, Trainingstage, Heimspieltage und Zeit festlegen
  5. Teilnahme an der Pokalrunde
  6. Hallennutzung in den Ferien
  7. Sonstiges

Liebe Sportfreunde,

ich weiß, dass es nun recht kurzfristig ist, aber eine höhere Macht hat verhindert, dass Ihr früher informiert werden konntet.

Hier also die Einladung für den Mittwoch, den 16.05 in den Versammlungsraum der Panndorfhalle.

Die Versammlung beginnt 18:00 Uhr und ist auf zwei Stunden angesetzt.

Agenda

  1. Auswertung Saison 2017/2018
  2. Mannschaftsaufstellungen für die Spielserie 2018/2019
  3. Zurückziehen von Mannschaften bzw. Antrag auf Klassenerhalt stellen
  4. Mannschaftsführer, Trainingstage, Heimspieltage und Zeit festlegen
  5. Teilnahme an der Pokalrunde
  6. Sonstiges.

Die diesjährige Vereinsmeisterschaft findet am 26.05.2018 statt.

Es wird keinen Herren A und Herren B Wettbewerb geben. Aufgrund der schwachen Beteiligung im Herren B - Turnier (Kreisliga und Jugend) in den letzten Jahren, wird dieses nun nicht mehr veranstaltet.

Es gibt also nur noch ein Herren - Turnier, bei dem alle mitspielen können.

Die Verpflegung hat in den letzten Jahren immer hervorragend funktioniert!

Wer dieses Jahr etwas dazu beitragen möchte, kann mir gerne eine E-Mail schreiben. Jede helfende Hand ist gern gesehen.

Bitte beachtet die Termine zur Anmeldung und die Start-Zeit am Samstag!

Heute fanden in den Nachwuchsaltersklassen die Kreisranglisten statt. Der VfL ist wieder einmal überzeugend aufgetreten und hat 3 von 4 erste und 4 von 4 zweite Plätze belegt.

Überzeugender Auswärtssieg bewahrt Aufstiegshoffnungen

Am Sonntag, den 18.03.2018, trafen die beiden Aufstiegsaspiranten in der Saalfelder Mehrzweckhalle aufeinander. Die deutlich bessere Ausgangslage konnte dabei die gastgebende Mannschaft aufweisen.

Hallo zusammen,

auf Grund der Information von der Stadtverwaltung muss das Montagstraining vorerst abgesagt werden. Das gilt auch für die kleine Halle 17.30 bis 19.30 Uhr.

Allerdings vermute ich, dass die Reparatur am Montag abgeschlossen wird. Ich werde am Montag telefonischen Kontakt mit der Stadtverwaltung und dem Hausmeister der Schule halten um kurzfristig darüber zu informieren, ob das Training am Montagabend stattfinden kann. Die Information werdet ihr auf dem gleichen Weg erhalten wie mit dieser Nachricht.

Wenn ihr am Montag nichts von mir hört, bleibt die Halle auch am Abend geschlossen.

Ob eine Möglichkeit besteht die Tische für das Abendtraining in der kleinen Halle aus der TH der Regelschule zu holen kann ich nicht beantworten.

Besonders bei den jüngeren Talenten holen Geraer Medaillen

Sina Weiser und Noah Siebenhaar mit Landesmeistertiteln

Die diesjährigen Tischtennis-Landesmeisterschaften im Nachwuchs fanden am 2. und 3. Dezember in der Turnhalle der Landessportschule Bad Blankenburg statt. 18 Tische boten Platz für teilweise spektakulären und qualitativ hochwertigen Tischtennissport. Dabei wurden die jeweiligen Landesmeister bei den Mädchen und Jungen in insgesamt vier Altersklassen ermittelt. Speziell bei den jüngeren Teilnehmern erreichten Sportlerinnen und Sportler aus dem Kreis Gera einige Topplatzierungen.

Etwa 20 Zuschauer und Anhänger der Spieler vom VfL und Post Gera trafen sich in der Nobitzer Sporthalle um die Meisterschaft der besten Tischtennisspieler Ostthüringens zu verfolgen. Keiner hatte das Kommen bereut, denn neben guten bis sehr guten Leistungen unserer Spieler gab es auch noch hervorragende Platzierungen zu verzeichnen. Unsere Spieler wurden durch die Anfeuerungen und den Applaus der Fan-Gemeinde angesteckt und zeigten teilweise zu fast 100% wozu sie fähig sind.

Am 11.11.17 fanden in Jena die Bezirkseinzelmeisterschaften der C-Schüler statt.

Nachdem unsere 1. Herrenmannschaft am vergangenen Samstag mit einem klaren 8:1 gegen USV II die Führung in der Tabelle behauptet hat, gilt es nun am Wochenende gegen Saalfeld gegen einen der Aufstiegskandidaten zu bestehen.

Hier ist wieder Unterstützung von euch gefragt.

Wichtig aber auch, dass nicht nur die Spieler ihre ganze Konzentration auf das Spiel richten. Auch die Zuschauer sollten sich darauf konzentrieren und nicht während der Ballwechsel laute Gespräche führen.

Also am Samstag 15 Uhr alle gemeinsam für den Sieg der 1. Herren!!!

Am 23. und 24.09.17 finden in Waltershausen die Landesranglisten der Damen und Herren statt. Der VfL ist bei den Damen mit Antje Neitz, Cornelia Wagner und Sarah Uecker vertreten (Conny und Sarah als passive VfL-Mitglieder).
Sarah hat bereits am vergangenen Wochenende bei den TOP 10 Thüringen der Mädchen den 3.Platz belegt - herzlichen Glückwunsch hierfür.

Die Qualifikation von Niclas Paczulla für die TOP 24 ist eine besonders große Leistung. Die höchste Rangliste in Thüringen bei den Herren hat vor ihm noch kein VfL-Spieler geschafft!

Wir wünschen Antje, Conny, Sarah und Niclas viel Erfolg bei ihren Spielen in Waltershausen.

Neitz, Antje
Neitz, Antje Neitz, Antje
Wagner, Corneli...
Wagner, Cornelia Wagner, Cornelia
Uecker, Sarah
Uecker, Sarah Uecker, Sarah
Paczulla, Nicla...
Paczulla, Niclas Paczulla, Niclas

P1090155
P1090155 P1090155
P1090156
P1090156 P1090156
P1090157
P1090157 P1090157
P1090158
P1090158 P1090158
P1090159
P1090159 P1090159
P1090160
P1090160 P1090160
P1090161
P1090161 P1090161
P1090163
P1090163 P1090163
P1090164
P1090164 P1090164
P1090165
P1090165 P1090165
P1090166
P1090166 P1090166
P1090167
P1090167 P1090167
P1090169
P1090169 P1090169
P1090170
P1090170 P1090170
P1090171
P1090171 P1090171
P1090172
P1090172 P1090172
P1090173
P1090173 P1090173
P1090174
P1090174 P1090174
P1090175
P1090175 P1090175
P1090176
P1090176 P1090176
P1090177
P1090177 P1090177
P1090211
P1090211 P1090211
P1090212
P1090212 P1090212
P1090214
P1090214 P1090214
P1090215
P1090215 P1090215
P1090216
P1090216 P1090216
P1090217
P1090217 P1090217
P1090218
P1090218 P1090218
P1090219
P1090219 P1090219
P1090220
P1090220 P1090220
P1090222
P1090222 P1090222
P1090224
P1090224 P1090224
P1090225
P1090225 P1090225
P1090226
P1090226 P1090226

Heute fanden in Bad Blankenburg die Landesvorranglisten der A- und C-Schüler(innen) statt.

Vincent hatte sich als „Nachrutscher“ bei den C-Schülern qualifiziert und demzufolge in einen 16 Feld mit zwei 8er Gruppen eine schwere Aufgabe vor sich. Er schlug sich in seiner Gruppe ganz hervorragend.

Da der Gruppenzweite Ivo Quett gegen den Gruppenvierten verlor, wurde es für Vincent leider nur der 5.Platz. Platz 4 hätte für ihn die Qualifikation für die Landesendrangliste bedeutet.

In der Endrunde hat Vincent dann noch ein Spiel gewonnen und ein Spiel verloren.

Der Platz 10 bedeutet für ihn am Ende 2. Reserveplatz. Mit etwas Glück kann er vielleicht an der Endrangliste teilnehmen.

Herzlichen Glückwunsch!

Am Mittwoch, den 17.05. fällt das Nachwuchstraining aus.

LMM-Jugend_2.Pl...
LMM-Jugend_2.Platz LMM-Jugend_2.Platz
Am Sonntag, dem 30.4.2017 wurde der Landesmannschaftsmeister durch die Erst- und Zweitplatzierten der jeweiligen Jugendbezirksligen ermittelt.

So nahmen der haushohe Turnierfavorit Sponeta Erfurt, Post SV Mühlhausen, Fortuna Möhra, Gräfinau-Angstedt, USV Jena und der VfL 1990 Gera teil.

Aufgrund der Profispieler von Sponeta Erfurt war schon von Anfang an klar, dass der 1. Platz und die damit verbundene Qualifikation zu den Mitteldeutschen Mannschaftsmeisterschaften dem VfL schier unmöglich schien. Angesichts der Ausgeglichenheit der restlichen Mannschaften konnte man jedoch nicht voraussehen, welches Endresultat erzielt werden würde.

Nachdem wir Mühlhausen mit 6:2 und Gräfinau-Angstedt mit 6:0 von der Platte gefegt hatten, war das erste Ziel Gruppenerster souverän erreicht. Im Halbfinale hieß der Gegner USV Jena zu tun, den wir jedoch hauchdünn mit 6:4 besiegten. Nun stand das Finale an, um uns mit den Besten zu messen. Leider konnten wir trotz Engagement gegen die Spitzensportler wenig ausrichten und verloren daher 0:6. Nach dem Turnier hat man gemerkt, wie intensiv und kräftezehrend dies abgelaufen ist.

Resümierend war es für uns eine wertvolle Bereicherung und Erfahrung, den Vizelandesmannschaftsmeistertitel verteidigt zu haben.

Darauf sind wir enorm stolz!

Zur Bildergalerie

VfL 1990 Gera I - Post SV Zeulenroda II 9:5

Am 2. Spieltag der noch jungen Rückrunde konnte die 1. Herrenmannschaft zum ersten Mal Siegesluft schnuppern.

Beim Heimspiel am 14.1.2017, hieß der Gast Post SV Zeulenroda II. Zeulenroda spielte mit Grüner, Müller J., Heß, Pinks, Vieweg und Herrmann. Wir hielten mit Paczulla, Prausa, Schneider, Mohrmann, Klaus und Müller S. dagegen. Nach den Doppeln stand es aus Geraer Sicht 1:2. Im Anschluss konnten jedoch Paczulla, Prausa, Schneider und Klaus, trotz einer Niederlage, eine 5:3 Führung herstellen. Hervorzuheben ist bei den Gästen Moritz Heß, mit teils spektakulären Ballwechseln. Eine geschlossene Mannschaftsleistung trug zu diesem wichtigen Erfolg bei, sodass im Endeffekt ein 9 zu 5 Sieg ergattert werden konnte.

Punkte für Gera I:

  • Klaus (2,5)
  • Paczulla (2)
  • Prausa (2)
  • Schneider (1,5)
  • Mohrmann (1)

Punkte fur Zeulenroda II:

  • Heß (2,5)
  • Vieweg (1,5)
  • Grüner (0,5)
  • Pinks (0,5)

Im Finale der Ostthüringer Einzelmeisterschaften der Jungen am 19.11.2016 in der Mehrzweckhalle in Harpersdorf standen sich Felix Giesert (USV Jena) und Florian Klaus (VfL) gegenüber. Bereits nach den ersten beiden Sätzen schien der Sieger Giesert schon fest zu stehen. Doch Florian gab sich keineswegs geschlagen und konnte die nächsten beiden Sätze für sich verbuchen. Im entscheidenden 5. Satz lag Florian bereits 4:10 zurück, doch er mobilisierte jegliche Kräfte und schaffte 6 Punkte in Folge!!!

Wahnsinn, nun stand es 10:10.
Die Spannung in der Halle war kaum zu greifen, doch letztendlich war die Schlägerkante ausschlaggebend, sodass Florian in der Verlängerung 11:13 verlor.

Schade!

   

  

                                                                                         Zum Video

 

 

 

Eric und Sammy holen sich im Doppel die Silbermedaille!

Eric scheitert im Halbfinale und belegt den dritten Platz!

Sammy verliert im Viertelfinale gegen den gleichen Spieler und wird 5.

 

Die Hausaufgabe findet hier.

Dieses Jahr fanden die Vereinsmeisterschaften des Nachwuchses am 18. Juni 2016 statt. Ausrichter war, wie letztes Jahr, der Förderverein VfL 1990 Gera – Tischtennis.

Seit Langem wurde wieder ein Wettkampf in der Gruppe der Schülerinnen ausgetragen. Mit Eifer und guten Talenten ermittelten die Mädchen ihre Siegerin, die Laura Schiffhorst hieß. 

Die „Großen“ nahmen die „Kleinen“ in Punkto Regeln an die Hand, sodass sich der Nachwuchs sehr diszipliniert zeigte. Die zahlreich erschienen Eltern feuerten ihre Kinder eifrig an. Am Vormittag siegte bei den Schülern C Sammy-Ray Böröcz. Im Weiteren siegte bei den Schülern A im Finale Florian Klaus. Am Nachmittag komplettierte die Jugend den Wettkampftag. Bei spannenden Spielen und
sehr guten gezeigten Leistungen konnte am Ende Florian Klaus erneut den begehrten Pokal entgegen nehmen.

Für die Verpflegung sagen wir ein herzliches Dankeschön an Antje Neitz, die u.a. mit selbstgebackenen Waffeln unsere Gaumen verwöhnte. Die Turnierleitung übernahm, in bewährter Weise, Melanie und Sebastian Langer sowie Oberschiedsrichter Kevin Klauke. Auch hierfür ein herzliches Dankeschön.

Die Bilder von den Nachwuchsmeisterschaften sind jetzt online und wurden von Jürgen Klaus zur Verfügung gestellt.

Die Erfolgsgeschichte von Simon und Vincent setzt sich fort

Bezirksminimeis...
Bezirksminimeisterschaften 2016 Bezirksminimeisterschaften 2016
Heute fand in Weida der Bezirksentscheid der Minimeisterschaften statt.

Nachdem unsere beiden Teilnehmer Simon Teichmann und Vincent Auerbach bereits beim Stadtentscheid und beim Kreisentscheid die Plätze 1 und 2 belegt haben, belegten sie heute in Ihrer Altersklasse 8 und jünger die Plätze 1 und 3. Sie haben sich damit für den Verbandsentscheid der Nichtaktiven – entspricht den Thüringer Landesmeisterschaften - qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch an beide für die sehr guten Leistungen.

Am 1.Mai können sie sich nun mit den Besten aus ganz Thüringen messen

Wir wünschen dazu viel Erfolg.

Bild11
Bild11 Bild11
Am vergangenen Sonntag wurden in Weida wieder Minimeisterschaften gespielt.

Für den Kreisentscheid hatte sich in der Altersklasse 8 und jünger Simon Teichmann als Erster und Vincent Auerbach als Zweiter des Stadtentscheids qualifiziert. Zusätzlich konnte John Kühnemuth teilnehmen, da es in der Altersklasse 9/10 Jahre noch freie Plätze gab. Alle 3 konnten in ihren Spielen überzeugen. John hat nach nur wenigen Wochen Training bei seinem 1.Turnier einen sehr guten 7.Platz belegt. Simon und Vincent konnten wie beim Stadtentscheid mit dem 1. und 2.Platz überzeugen.

Herzlich Glückwunsch allen 3 Teilnehmern und Simon und Vincent viel Erfolg beim Bezirksentscheid am 10.04.16 in Weida.

Zur Bildergalerie

 

2015-12-12_LEM_...
2015-12-12_LEM_SchuelerA_C 2015-12-12_LEM_SchuelerA_C
Am 12. Und 13.Dezember fanden die Landeseinzelmeisterschaften im Nachwuchs in Bad Blankenburg statt. Am Samstag spielten Tim Schneider und Florian Klaus bei den A-Schülern und Sammy-Ray Böröcz bei den C-Schülern. Tim konnte sich als Gruppenzweiter für die Ko-Runde qualifizieren und schied dort gegen Lukas Lautsch aus. Florian hatte etwas Pech und verpasste die Ko-Runde bei Punkt und Satzgleichheit von Platz 2 bis 4 nur um 4 Bälle. Auch Sammy schlug sich bei seinen 1. Landeseinzelmeisterschaften sehr gut und belegte in der Gruppe den 3. Platz.

2015-12-12_sara...
2015-12-12_sarah_josefine600x800 2015-12-12_sarah_josefine600x800
Am Sonntag spielte Sarah Uecker bei den Mädchen mit. Sarah konnte zu den vielen bereits gewonnenen Titel einen Landesmeistertitel im Doppel hinzufügen und wurde zusammen mit Josefine Heuring vom SV Blau-Weiß Weißensee Landesmeister. Im Einzel wurde sie ebenso wie ihre Doppelpartnerin Gruppenzweite und qualifizierte sich für die Endrunde. Hier traf sie in der 1.Runde auf ihre Doppelpartnerin und verlor 1:3.

Hallo Sportfreunde,

in den Weihnachtsferien vom 23.12.2015 bis 02.01.2016 findet kein  Tischtennis-Training statt.

Viele Grüße und ein besinnliches Weihnachtsfest!

René

Dank des fleißigen Fotografen Lars Koch sind jetzt die Bilder vom Weihnachtsturnier online.

Am 05.12.2015 findet ab 9:00 Uhr das diesjährige Weihnachtsturnier statt.

Die detaillierte Ausschreibung findet ihr hier:

Wichtig

Seit gestern sind die *Otto-Dix-Hallen gesperrt*!

Es findet aus Sicherheitsgründen *bis auf weiteres KEIN Training und KEINE Punktspiele* statt.

Die Lichtleiste droht abzustürzen.

Wir informieren, sobald wir die Halle wieder nutzen können.

Update 21.09.2015

Die Turnhallen der Otto-Dix-Schulen sind ab sofort wieder nutzbar.

Alle kommenden Punktspiele können also planmäßig stattfinden.

Die neuen Trikots sind abholbereit.

Bitte wendet euch an Peter Witzmann.

Der Jugendförderverein VfL 1990 Gera - TT richtete auch in diesem Jahr als Saisonabschluss die Vereinsmeisterschaften im Nachwuchs aus.

Am Samstag, den 13.Juni wurden die Meisterschaften nicht nur bei der Jugend und den A-Schülern durchgeführt. Auch in einem C-Schülerwettbewerb wurde um die begehrten Pokale gekämpft. Alle sind mit viel Einsatz und Spaß in das Turnier gegangen und zeigten in den Einzel- und Doppelwettbewerben sehr gute Leistungen. Auch die Kleinsten  konnten unter Beweis stellen, dass sie schon richtige "Kämpfer" sind. Viele Eltern verfolgten mit Spannung die Wettbewerbe und überzeugten sich von den guten Leistungen ihrer Schützlinge.

Am Ende siegten Niclas Paczulla in der Jugend, Sarah Uecker bei den A-Schülern und Eric Leißner bei den C-Schülern.

Ein herzliches Dankeschön an Carmen Müller, Romy Schneider, Yvonne Leißner und Antje Neitz, die für das leibliche Wohl sorgten.

Ein Dankeschön auch an unsere Turnierleitung Melanie Franke, Sebastian Langer und Kevin Klauke.

Zur Bildergalerie

 

Nach der vereinsinternen Abstimmung steht jetzt das Wunschtrikot fest.

Im Rahmen des Ausrüstervertrages durch JOOLA wird die 1. Herrenmannschaft auch noch mit Hose und Anzug ausgestattet. Wer sich ebenfalls entsprechend kleiden will, findet hier die gewählten Modelle.

Die Beschaffung wird durch Peter Witzmann geregelt, kann aber auch eigenverantwortlich über den TT Shop Jesumann erfolgen. (Wichtig: Auf Ausrüstervertrag mit JOOLA verweisen!)

Mitteldeutsche Meister

Gewinner der Mi...
Gewinner der Mitteldeutschen Mannschaftmeisterschaft Ü70 2015 Gewinner der Mitteldeutschen Mannschaftmeisterschaft Ü70 2015
Bei der Mitteldeutschen Mannschaftmeisterschaft 2015 konnte die Mannschaft des VfL 1990 Gera erneut überzeugen.
Hilmar Scherl, Peter Klimke und Rainer Dyhringer setzten sich gegen die Gegner vom TTV Auerhammer (4:0), SV Eintracht Quedlinburg (4:1) und SV Serum Bernburg 1962 (4:1) durch und sicherten sich damit den ersten Platz.
Sie sind damit für die Deutschen Mannschaftmeisterschaften am 19.06.-20.06.2015 qualifiziert.

Wir gratulieren den Sieger und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Am 23.05.2015 finden ab 9:00 Uhr die verschiedenen Ausspielungen des Vereinspokales statt.

Der beste Einzelspieler der Herren Klasse B und C sowie die besten Doppel der Klasse B werden ab 9:00 Uhr ausgespielt. Ab 12:30 Uhr folgen dann die Dameneinzel, die Herren der Klasse A und Doppel Klasse A.

Alle ordentlichen Mitglieder (18 Jahre und älter) und Jugendspieler des VfL 1990 Gera sind spielberechtigt.

Teilnehmer melden sich bis spätestens Sonntag, den 17.05.2015 durch die Mannschaftsführer per E-Mail oder persönlich bei Ralf Mohrmann. Nach der Auslosung am 18.05.2015 sind Nachmeldungen grundsätzlich ausgeschlossen. Es müssen alle Wettbewerbe angegeben werden, an denen die Teilnahme erfolgt. In den Doppelwettbewerben müssen die Doppelpaarungen gemeldet werden.

Bei der diesjährigen Mannschafts-Landesmeisterschaft der Senioren am 28.03.2015 in Kaulsdorf konnte das VfL-Team einen Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Hilmar Scherl, ...
Hilmar Scherl, Peter Klimke und Rainer Dyhringer Hilmar Scherl, Peter Klimke und Rainer Dyhringer
In der Altersklasse Ü70 gewannen Hilmar Scherl, Rainer Dyhringer und Peter Klimke.

Der Meisterschaftsgewinn berechtigt zur Teilnahme an den Mitteldeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren, die am 25.04.15 stattfinden.

Der VfL konnte sich gegen TTV 1976 Kaltensundheim mit 4:1, gegen SV 09 Arnstadt (Titelverteidiger) mit 4:1, und gegen TT Eintracht Erfurt mit 4:3 durchsetzen.

Wir gratulieren zum Gewinn der Meisterschaft und wünschen viel Erfolg auf der nächsten Stufe.

Am 22.03.2015 fand in Weida der Bezirksentscheid der Minimeisterschaften statt.

Wir hatten mit Luca Jendrezok, Jonas Gerhard, Eric Leißner, Sammy Bórócz und Cedric Harzheim 5 Teilnehmer, die alle mit viel Eifer und Kampfgeist in ihre Spiele gegangen sind. Am Ende konnten sich 2 sogar direkt für das Landesfinale am 9.5.2015 in Waltershausen qualifizieren.

Jonas belegte wie beim Kreisentscheid den 2. Platz in der Altersklasse 11/12 und Eric Leißner ebenfalls wie beim Bezirksentscheid den 3. Platz in der Altersklasse 8 und jünger. Sammy verpasste die Qualifikation mit dem 5.Platz nur sehr knapp um einen Platz. Er hat jedoch alles gegeben und am Ende im letzten Spiel nur knapp auch mit etwas Pech verloren.

Glückwunsch an Jonas und Eric für die Qualifikation und Danke an Daniel und Niclas für die Betreuung.

Am 22.02.2015 fand in Weida der Kreisentscheid der Minimeisterschaften statt. Unsere Jüngsten hatten ihren ersten Wettkampf und sie haben sich schon lange zuvor darauf gefreut.

Es wurde in 3 Altersklassen gespielt - 8 Jahr und jünger, 9 und 10 Jahre und 11 und 12 Jahre alt. In der jüngsten Altersklasse hatten wir 4 Teilnehmer - Simon Teichmann, Sammy-Ray Bórócz, Eric Leißner und Cedric Harzheim. In der Altersklasse 9/10 spielte Jonas Gerhardt und in der Altersklasse 11/12 Luca Jendrezok. Alle haben sich sehr gut geschlagen und wie man auch an den Bildern sieht hat es viel Spaß gemacht. Mit 2.Plätzen für Jonas und Sammy, cialis online sowie mit einem 3.Platz für Eric gab es 3 direkte Qualifikationen für den Bezirksentscheid der am 22.03.2015 wieder in Weida stattfindet.

Herzlichen Glückwunsch für den guten Start in die Wettkampfzeit.

Nachträglich nominiert wurden Luca und Cedric.

Wir wünschen allen 5 Teilnehmern viel Erfolg und vor allem wieder soviel Spaß wie beim Kreisentscheid.

Danke an Daniel und Niclas für die hervorragende Betreuung.

Liebe Vereinsmitglieder,

die 1. Herrenmannschaft wird für die nächste Zeit an einem Tag in der Woche von A-Lizenz-Trainer Jörg Müller trainiert. Die Tatsache, dass Jörg nur montags dieses Training durchführen kann, machte einen Wechsel zwischen den Kreisligaspielern am Montag und der 1. Herren am Dienstag notwendig. Das Einverständnis der Beteiligten und des Abteilungsleiters Ralf Hofmann dazu liegt vor. Der Wechsel beginnt bereits nächste Woche, also am Montag, den 9.03.2015.

Das Training der Freizeitspieler montags bleibt davon unberührt.

Trikotwahl 2015

Diese Trikots sind für die Vereinsausstattung 2015 in die engere Wahl gekommen.

Bitte teilt Eurem Mannschaftsleiter mit, welche ihr bevorzugen würdet.

Jede Mannschaft hat eine Stimme.

Emox - black

Nappa - black

Lano - navy

Lano - anthranzit

Zur Bildergalerie vom Weihnachtsturnier 2014

Bei den Landesmeisterschaften der Nachwuchsaltersklassen in Bad Blankenburg am 13. Und 14.12.2014 konnten unsere Nachwuchsakteure gleich 4 Medaillen mit nach Hause bringen.

Am Samstag war Sarah Uecker in der Altersklasse Schülerinnen A gleich zweimal erfolgreich. Im Doppel konnte sie mit Michelle Gürth (Post SV Zeulenroda), den 3. Platz erreichen.

Noch besser lief es im Einzel, ohne Satzverlust zog Sarah ins Halbfinale ein. Doch jetzt wartete die Favoritin Katharina Bondarenko-Getz. Nach einem unglaublichen Match über 5 Sätze, schaffte es letztendlich Sarah ins Finale einzuziehen. Hier traf sie auf Margarita Tischenko, in einem engen Match führte Sarah bereits 2:0. Doch dann ließen die Kräfte ein wenig nach und ihre Gegnerin legte noch einmal zu. Am Ende stand es 2:3 und Sarah ging mit Silber nach Hause.

Björn Leeker konnte seine Gruppe überwinden und schied im Achtelfinale gegen einen starken Lukas Hoffmann aus.

Für Sven-Georg Müller, Tim Schneider und Florian Klaus galt es erstmal weitere Erfahrungen auf Landesebene zu sammeln.

Am Sonntag war dann die Jugend dran, mit Niclas Paczulla und Sarah Uecker stellte der VfL 2 Teilnehmer.

Niclas schaffte an der Seite von Willy Wu (USV Jena), einen guten 3. Platz im Doppel und holte somit Bronze. Im Einzel lief es sehr unglücklich, mit einem Spielverhältnis von 2:1 schied er nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses als 3. aus.

Sarah kam aus der Gruppe ungeschlagen heraus und traf dann im Achtelfinale auf die sehr unangenehme zu spielende Anna Wiegand. Dies machte sich auch sehr schnell bemerkbar und somit verlor sie 1:3.

Im Doppel gab sie an der Seite von Emely Machalett (TTC Gräfenroda) dann kein Spiel mehr ab und wurde somit überragend erstmals Landesmeisterin.

2014-12-13_LEM_...
2014-12-13_LEM_maedchen-doppel 2014-12-13_LEM_maedchen-doppel
2014-12-13_LEM_...
2014-12-13_LEM_schuelerinnen-a-einzel 2014-12-13_LEM_schuelerinnen-a-einzel
2014-12-13_schu...
2014-12-13_schuelerinnen-a-doppel 2014-12-13_schuelerinnen-a-doppel

Am 08.01.2015 findet eine erweiterte Abteilungsleitersitzung statt. 

Zwei Wochen später werden an gleicher Stelle die Abteilungswahlen durchgeführt.

Bei den Mädchen ging Sarah Uecker als beste Ostthüringens hervor

Die Sporthalle Walter Pesek in Altenburg-Nord war in diesem Jahr Austragungsstätte aller Ostthüringer Einzelmeisterschaften der Mädchen und Jungen im Tischtennis. Insgesamt begegneten sich knapp 200 Talente aus 36 Nachwuchsvereinen. Mit über 30 Teilnehmern war die Region Gera in der Skatstadt vertreten und konnte dabei 18 Medaillenplätze erkämpfen.

Vom 31.10. bis 02.11.2014 waren fünf Sportfreunde des VfL 1990 Gera e.V. beim Trainingskurs in Erdmannsdorf (nahe Chemnitz): Susanne Sieper, Thomas Launer, Oliver Fröhlich, Horst Zyrus, Holger Theil sowie Matthias Bräuner als Begleitperson.

Ausschreibung zum 10.TT-Weihnachtsturnier des VfL 1990 Gera 2014

Datum 14.12.2014 um 9.00 Uhr
Veranstalter/ Ausrichter VfL 1990 Gera, Abteilung Tischtennis
Turnierleitung Heiko Jahn , Daniel Prausa
Spielort TH der SBBS Gewerbliche Berufe, Lusaner Str.67
 

Hallo Sportfreunde,

anbei erhaltet ihr die Ausschreibung der Kreismeisterschaften der Senioren, der Damen und der Herren A. Die Meldungen der Senioren schickt ihr bitte an Hilmar Scherl. Die Meldungen der Damen und der Herren A sendet ihr bitte per E-Mail bis 04.10.2014 an mich und ich gebe Sie gesammelt an Verena Zimmermann weiter.

Viele Grüße
René

In Vorbereitung unserer Mitgliederversammlung möchten wir am 8.5.14 um 18 Uhr eine Abteilungsleitungssitzung zusammen mit den Mannschaftsführern durchführen.

Die offizielle Einladung von Ralf Hofmann erfolgt nach Bestätigung der Räumlichkeiten in der Panndorfhalle.

Bitte den wichtigen Termin vorerst freihalten.

Für den 22.05.14 um 18 Uhr ist die Mitgliederversammlung für dieses Jahr geplant.

Falls wir den Versammlungsraum in der Panndorfhalle bekommen wird sie dort stattfinden.

Eine offizielle Einladung erhaltet ihr nach Bestätigung der Räumlichkeiten durch die Stadt.

Sowohl die 1. als auch die 3. Jugendmannschaften konnten diese Saison mit einem Titel beenden.

Während die 1. Mannschaft Bezirksmeister wurde, reichte es bei der 3. Mannschaft zum Kreismeistertitel.

 

3. Jugendmannsc...
3. Jugendmannschaft ist Kreismeister 2014 3. Jugendmannschaft ist Kreismeister 2014

Bei der diesjährigen Ausspielung unseres Weihnachtsturniers ergaben sich folgende Platzierungen:

  • 1. Platz Roman Lankisch
  • 2. Platz Peter Witzmann
  • 3. Platz Samuel Rohn
  • 3. Platz Bernd Taubert

Ergebnisse Doppel-ko-Runder

Ergebnisse Einzelendrunde

Ergebnisse Gruppe A

Ergebnisse Gruppe B

Ergebnisse Gruppe C

Ergebnisse Gruppe D

Ergebnisse Gruppe E

Ergebnisse Gruppe F

Ergebnisse Gruppe G

Ergebnisse Gruppe H

In der Seniorenklasse Ü70 belegte Hilmar Scherl den 3. Platz und somit die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Tischtennis am 17.05. bis 20.05.2013 in Bielefeld.

Im Doppel wurde Hilmar Scherl mit Dieter Maas Mitteldeutscher Meister!

Am 02.02.2013 fanden in Altenburg die Thüringer Landesmeisterschaften der Senioren statt.

In der Seniorenklasse Ü70 belegte Hilmar Scherl den 1. Platz (Landesmeister).

Am Wochenende fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften der Jugend und Schüler(innen) B in Nobitz statt. Hier konnten die Kinder und Jugendlichen des VfL wieder einmal überzeugen. Überragende Leistungen zeigte jedoch Sarah Uecker. Sie zählte als B-Schülerin mit 12 Jahren nicht zu den Favoritinnen in der weiblichen Jugend (15-17 Jahre) und verlor am Ende kein Einzel. Sie konnte damit ihren Leistungssprung innerhalb eines Jahres unter Beweis stellen. Im Doppel belegte sie zusammen mit Kristin Fritsche vom SV Hermsdorf den 2. Platz.

Die weiteren Ergebnisse unserer Teilnehmer(innen):

Weibliche Jugend

  • Saskia Römer
    • 3. Platz im Einzel
    • 1. Platz im Doppel

männliche Jugend

  • Nils Leeker
    • Qualifikation für die Landeseinzelmeisterschaften

Schüler B

  • Björn Leeker
    • 1. Platz im Einzel
    • 1. Platz im Doppel
  • Sven Müller
    • Qualifikation für die Landeseinzelmeisterschaften
  • Nils Leeker/Niclas Sell
    • 3. Platz im Doppel

Glückwünsche an alle Teilnehmer und Platzierte

Wie erwartet haben sich für die Top 12 qualifiziert:

  • 3. Platz Saskia Römer bei den Mädchen
  • 1. Platz Sarah Uecker bei den B-Schülerinnen
  • 3. Platz Björn Leeker bei den B-Schülern

Weitere Platzierungen:

  • 6. Platz Johannah von Frankenberg bei den C-Schülerinnen
  • 7.Platz Sarah Uecker bei den A-Schülerinnen (rutscht nach bei Ausfall eines Höherplatzierten)
  • 9. Platz Paul Gebhardt bei den A-Schülern
  • 13.Platz Jette-Marie Schneider

Details zur Landesvorrangliste 2012 Mädchen

Details zur Landesvorrangliste 2012 Schüler A

Details zur Landesvorrangliste 2012 Schülerinnen A

Details zur Landesvorrangliste 2012 Schüler B

Details zur Landesvorrangliste 2012 Schülerinnen B

Details zur Landesvorrangliste 2012 Schülerinnen C

Glückwünsche an alle Teilnehmer und Platzierte

Die vollständige Ausschreibung ist als PDF-Datei verfügbar.

Ausschreibung zur Vereinsmeisterschaft 2012

Klemens Kretzschmar und Sarah Uecker überzeugen bei Landesmeisterschaften im Tischtennis

  • Sarah Uecker - 2. Platz im Einzel Schülerinnen B
  • Sarah Uecker - 3. Platz im Doppel Schülerinnen B

Mit elf Mädchen und Jungen war Ostthüringen bei den Landesmeisterschaften der Altersklasse B (11/12 Jahre) im Tischtennis vertreten.

Trotzdem des altersbedingten Sprunges von der Klasse C (10 Jahre und jünger) in die B haben insbesondere zwei Nachwuchstalente Aufmerksamkeit erlangen können.

Das ist zum einen Klemens Kretzschmar vom Post SV Zeulenroda. Der 11-jährige hat souverän die Qualifikation zum Erreichen der Endrunde geschafft. In dieser hat er die nächsten drei Hürden auch mit jeweils 3:0 makellos gemeistert. Bis zum Einzug ins Finale hat er nur ganze zwei Sätze (18:2) abgegeben.

Auf die gleiche Bilanz ist auch sein Endspielgegner Nicolas Schubert vom SC Effelder gekommen, was sowohl für die Überlegenheit der beiden gegenüber der übrigen Konkurrenz wie deren gleiches Leistungsniveau spricht.

Das sollte sich dann auch im Kampf um den Gewinn des Siegerpokales bestätigen, in welchen es hin und her ging.

Am Ende konnte Klemens Kretzschmar jubeln, der knapp mit 3:2 die Oberhand behalten konnte.

Franz Gobel (SV Hermsdorf) und Björn Leeker (VfL 1990 Gera) hatten es jeweils bis zum Viertelfinale geschafft, bevor für sie das Aus kam.

Im Doppel beherrschte Kretzschmar mit Anh Hai Nguyen (1. SC 1911 Heiligenstadt) ebenfalls die Szenerie. Gegenwind bekam das Duo nur einmal im Halbfinale von Timolthy Franke/Anton Giese (TTZ Sponeta Erfurt/Post SV Mühlhausen) zu spüren, die nur knapp mit 3:2 am Einzug ins Finale scheiterten.

Alle anderen Treffen gingen für Kretzschmar/Anh Hai Nguyen mit 3:0 über die Bühne, einbezogen das Endspiel um die Landeskrone gegen Lukas Hofmann/Nicolas Schubert (TTC HS Schwarza/SC Effelder).

Die anderen fünf Doppel mit Ostthüringer Beteiligung kamen über die 1. Runde nicht hinaus.

Dank ihres großes Trainingsfleißes hat sie in letzter Zeit einen großen Sprung nach vorn gemacht: Sarah Uecker vom VfL 1990 Gera.

Die ebenfalls 11-jährige steht seit knapp drei Jahren an der Platte und ist als Linkshänderin gefürchtet. Das bekamen ihre Mitspielerinnen in der Qualifikationsrunde 2 zu spüren, aus der sie überlegen als Erste hervor ging. Zu einer der Verliererinnen gehörte auch Emely Machalett vom SV 90 Gräfenroda, die bei der 3:0 Niederlage chancenlos war. Sie konnte als spätere Zweite jedoch noch den Sprung in die Endrunde schaffen und sah sich im Endspiel wieder der Geraerin gegenüber.

In diesem Spiel hatte sich die Gräfenrodaerin besser eingestellt und konnte dadurch das Match 3:1 für sich entscheiden.

Machaletts Mannschaftskameradin Ela Heß hat in der 2. Runde Kristin Fritzsche den Einzug ins Halbfinale vermasselt. Ohne Medaille ist die Hermsdorferin jedoch nicht nach Hause gefahren. Mit Sarah Uecker hat sie den Doppelwettbewerb mit als Dritte beenden können.

Vorm Einzug ins Endspiel wurde sie von Josephine Schmidt/Josephine Heuring (ESV Lok Erfurt/SV Weißensee), den späteren Landesmeisterinnen mit 3:2 ausgebremst.

Mädchen (15 bis 17 Jahre)

  • Saskia Römer

Jungen (15 bis 17 Jahre)

  • Martin Jahn

Schülerinnen A (13 bis 14 Jahre)

  • Sarah Uecker

Schüler A (13 bis 14 Jahre)

  • Niclas Paczulla
  • Paul Gebhard

Schülerinnen B (11 bis 12 Jahre)

  • Sarah Uecker

Schüler B (11 bis 12 Jahre)

  • Björn Leeker

Schüler C (10 Jahre und jünger)

  • Niclas Sell
  • Julius Jahn (Ersatz)

In der Hinrunde der Bezirksliga konnte unsere 1.Herrenmannschaft die Vize-Herbstmeisterschaft erringen. Sie belegte punktgleich mit nur einem Spiel Differenz zum 1.TTC Saalfeld den 2.Platz.

Schüler B
Schüler Schülerinnen
Einzel
  1. Klemens Kretzschmar(Post SV Zeulenroda)
  2. Franz Gobel(SV Hermsdorf)
  3. Björn Leeker(VfL 1990 Gera)
    Max Eisel(TuS Osterburg Weida)
  1. Kristin Fritzsche(SV Hermsdorf)
  2. Sarah Uecker(VfL 1990 Gera)
  3. Miriam Bartsch(LSV 49 Oettersdorf)
Doppel
  1. Kretzschmar/B.Leeker(Post SV Zeulenr./VfL 1990 Gera)
  2. Luo/Polt(SV Schott Jena)
  3. Grinvald/Winkler(SU Lok/Motor Altenburg)
    Gobel/Nahrstedt(SV Hermsdorf)
  1. Fritzsche/Kundisch(SV Hermsdorf/SV Großstöbnitz 90)
  2. Bartsch/Uecker(LSV 49 Oettersdorf/VfL 1990 Gera)
  3. Liebold/Dörr(VfB Schleiz)
Jugend
Jungen Mädchen
Einzel
  1. Martin Jahn(VfL 1990 Gera)
  2. Franz Eichhorn(Turbine Hohenwarte)
  3. Alexander Wiegand(Weißenborner SV 1882)
    Johannes Schönefeld(TSV Bad Blankenburg)
  1. Sarah Effenberger(Post SV Zeulenroda)
  2. Anna Hupfer(Post SV Zeulenroda)
  3. Sophie Kobes(TuS Osterburg Weida)
    Anne Petermann(ESV Lok Saalfeld)
Doppel
  1. Eichhorn/Wiegand(Turbine Hohenw./Weißenb. SV 1882)
  2. Jahn/N.Leeker(VfL 1990 Gera)
  3. Vu Duc/Schönefeld(TSV Bad Blankenburg)
    Böhme/Wu(SV Schott Jena)
  1. Güther/Petermann(Post SV Zeulenroda/ESV Lok Saalfeld)
  2. Effenberger/Hupfer(Post SV Zeulenroda)
  3. Kobes/Möhring(TuS Osterburg Weida/Post SV Gera)
    Kästner/LIebs(TSV 1880 Gera-Zwötzen)
  • Sarah Uecker - 2. Platz im Einzel Schülerinnen A
  • Sarah Uecker - 1. Platz im Doppel Schülerinnen A
  • Niclas Paczulla - 2. Platz im Einzel Schüler A
  • Niclas Paczulla/Paul Gebhardt - 3. Platz im Doppel Schüler A
Schüler Schülerinnen
Einzel
  1. Lukas Lautsch (TSV Eisenberg) geb. 19.07.2002
  2. Felix Giesert (SV Schott Jena) geb. 21.08.2002
  3. Leo Lement (SU Lok/Motor Altenburg) geb. 06.12.2001
    Hannes Lement (SU Lok/Motor Altenburg) geb. 06.12.2001
  1. Lene Hemmann (SG Braunichswalde) geb. 09.04.2001
  2. Isabell Krähmann (Post SV Zeulenroda) geb. 17.06.2002
  3. Laura Koch (SV Großstöbnitz 90) geb. 25.10.2001
    Lea Hoffmann (SV Aufbau Altenburg) geb. 10.08.2001
Doppel
  1. F. Giesert/F. Klaus (SV Schott Jena/VfL Gera)
  2. L. Lement/H. Lement (SU Lok/Motor Altenburg)
  3. L. Lautsch/A. Obenauf (TSV Eisenberg/Post SV Gera)
    N. Sell/J. Jahn (VfL 1990 Gera)
  1. L. Hoffmann/L. Hemmann (SV Aufbau Abg./SG Braunichsw.)
  2. I. Krähmann/G. Gebhardt (Post SV ZR/VfL 1990 Gera)
  3. A. Renner/L. Koch (SV 90 Großstöbnitz) J.v. Frankenberg/J. Schneider (VfL 1990 Gera)

Tagesordnungspunkte

  1. Weihnachtsturnier
  2. Weihnachtsfeier
  3. Aufnahme von Matthias Drobny in die Abteilungsleitung
  4. Aufgabenverteilung in der Abteilung TT
  5. Stand Finanzen 2011
  6. Einträge in die Hallenbücher
  7. Materialzustand
  8. Aufgaben Kinderbetreuung
  9. Sonstiges

Protokoll zur erweiterten Leitungssitzung der Abteilung TT am 26.10.2011 in der Gaststätte Rübezahl

Termin Samstag, den 03.12.2011 um 9.00 Uhr
Auslosung Samstag, den 03.12.2011 um 8.45 Uhr
Spielberechtigung Alle ordentlichen Mitglieder (18 Jahre und älter), Jugendspieler und eingeladene ehemaligen Spieler des VfL 1990 Gera.

Ausschreibung zum 7.TT-Weihnachtsturnier des VfL 1990 Gera 2011

Über 60 Schüler und Jugendiche kämpften bei den Kreis-Einzelmeisterschaften im Tischtennis um die Medaillenränge und Qualifikationsplätze zur Teilnahme an den Ostthüringer Titelkämpfen. Fast zwei Drittel heimsten dabei die Youngster des VfL 1990 ein.

Als jüngstes Talent konnte sich von diesen erstmalig Niclas Sell entpuppen. "Mein Onkel hat mich für das Tischtennisspielen begeistert, mit dem ich in der Freizeit viele Stunden an der Platte verbracht habe. Ich gehe in die Klasse 5a der Otto-Dix-Schule und von daher habe ich den Weg zum VfL 1990 gefunden, dem mehrere Tage in der Woche unsere Turnhalle als Wettkampf- und Trainingsstätte zur Verfügung steht. Vor einem Jahr erst habe ich mich deshalb bei diesem Verein angemeldet", so der Zehnjährige. Er hat schließlich mit dazu beigetragen dass dieser in allen vier Einzelklassements die Sieger gestellt hat.

Teilnehmer bei den diesjährigen Top 12 Turnieren in Thüringen

Am 30.04.2011 fanden in Themar die Landesmannschaftsmeisterschaften der Jugend statt.

Unsere Jungen haben einen sehr guten 3. Platz belegen können. Sie haben dabei den Landesmeistertitel nur sehr knapp verpasst. In ihrer Gruppe verloren sie gegen den späteren Sieger ESV Lok Themar nur knapp mit 4:6 Punkten. Dabei haben sie die beiden Fünfsatzspiele jeweils im fünften Satz in der Verlängerung verloren.

Bei einem Unentschieden wären sie Gruppensieger geworden und hätten gegen den SV SCHOTT Jena sehr gute Chancen gehabt, da Themar das Endspiel klar 6:1 gewinnen konnte.

Herzlichen Glückwunsch unseren Bezirksmeistern Martin, Eric, Nils, Ingo und Björn.